No. 30

Freunde beeindrucken, Likör, Vodka
5 Gründe für den Porn Star Martini

Der Lieblingscocktail der Londoner

Dass Briten unwiderstehlich cool und stylisch sind, ist unbestritten. In London werden täglich Trends geboren (oder aus Übersee importiert), die von dort aus den gesamten Kontinent bevölkern. Was wäre die Cocktail-Kultur ohne die kreativen Köpfe der Londoner Bar-Szene? Hier kommt die Antwort: Einfach nicht dieselbe.

Ein Cocktail, der es – völlig unverständlicherweise – noch nicht richtig über den Ärmelkanal in unsere lokalen Bars geschafft hat, ist der Porn Star Martini. Er steht seit Jahren auf Platz 1 der World’s Top 100 Cocktails. Eine gelb-orangene, fruchtige, sexy Schönheit im Martini-Glas. Wenn du noch daran zweifelst, dann kommen hier fünf gute Gründe, um den Porn Star Martini zu deinem Home-Signature-Drink zu machen. Und sobald du überzeugt bist, dass er in dein Leben gehört, liefern wir dir das Rezept hinterher.

Er ist sexy
Schau dir bloss den Namen an! Was ist cooler, als deine Gäste zu begrüssen mit: Hey Leute, will jemand einen Porn Star Martini? Sie werden sich förmlich auf den Cocktail stürzen.

Er ist jung und hat es weit gebracht
Er wurde erst 2002 in London erfunden, gehört aber trotzdem zu den klassischen Cocktails.

Er ist irgendwie exotisch und hier noch recht unbekannt
Okay, okay, er kommt aus London. Aber hey, immerhin! Hier kennt man ihn auf jeden Fall noch nicht wirklich. Das ist deine Chance, mit dem Porn Star Martini aufzutrumpfen!

Er kommt in Begleitung
Der Porn Star Martini wird traditionell von einem Shot Champagner begleitet. Wir hören deine Gäste bereits klatschen!

Er ist der Liebling der Londoner – du kannst mit ihm machen, was du willst
Wie bereits gesagt: Was in London cool ist, wird unweigerlich hier ankommen. Das Tolle am Porn Star Martini ist ausserdem, dass Dutzende unterschiedlicher Varianten von ihm existieren. Wenn du das Grundrezept kennst, dann tobe dich ruhig an ihm aus.

 

Rezept: Porn Star Martini – Die einfache Version

Zutaten

  • 5 cl Passoã Passion

  • 3 cl Stoli Vodka Vanil

  • 2 cl Zitronensaft

Zubereitung:
Alle Zutaten auf Eis shaken und in ein Martiniglas abseihen. Mit 1/2 Passionsfrucht garnieren.

 

Porn Star Martini – Die klassische Version

Zutaten:
5 cl Passoã Passion
2 cl Stoli Vodka Vanil
1 cl Licor 43
1 cl Limettensaft
Fruchtfleisch von ½ Passionsfrucht

Zubereitung:
Alle Zutaten auf Eis shaken und in ein Martini-Glas abseihen. Mit einer halben Passionsfrucht und einem Shot Champagner oder Prosecco garnieren.

 

Und damit du gleich loslegen kannst, findest du bei uns im Shop alle nötigen Zutaten, Bar Tools und Gläser. Ausser die Limetten und die Passionsfrüchte, die kommen auf deine Einkaufsliste.

Bei uns im Shop