No. 42

Alle Blogbeiträge, Freunde beeindrucken, Für unerwarteten Besuch, Likör, Sommer, Spirituosen, Wermut
4 Rezepte mit Wermut

Wermut — der Apéro-Trend

In der Barszene ist man sich einig: Wermut ist derzeit die Trendkategorie. Nicht zuletzt wegen des allseits beliebten Negroni, der zu einem Drittel aus Wermut besteht. Namensgeber ist übrigens das Wermutkraut — auf Latein wunderschön: Artemisia absinthium — welches auch in Absinth zu finden ist.

Hier ein paar weitere Fakten zu Wermut und im Anschluss unsere Lieblingsrezepte.

Wermutartige Getränke gibt es bereits seit vielen Jahrhunderten. Es folgt eine sehr kurze Geschichte des Wermuts: Aromatisierten Wein tranken bereits die alten Ägypter, Chinesen, Mesopotamier sowie die Römer. Hippokrates berichtete vom Wermutkraut als Heilmittel gegen Gelbsucht. Nichtsdestotrotz: Der Erfinder des modernen Wermuts war — da sind sich alle einig — im Jahr 1786 Antonio Benedetto Carpano aus Turin.

Apropos Mixen: Die Balance aus süss, frisch und bitter macht Wermut nicht nur zu einem Getränk auf Eis — sondern dank seiner hohen Mixibilität auch zu einem passenden Mischgetränk. Mische ihn mit Tonic, mit Soda, mit Prosecco — oder natürlich auch ganz klassisch mit Gin. Und damit direkt weiter zu den Rezepten:

 

Vermouth Tonic

Zutaten

  • 5 cl Carpano Classico

  • 15 cl Tonic Water

  • Zitronenschnitz

  • Eis

Zubereitung:

  1. Wermut in ein Longdrinkglas geben
  2. Das Glas mit Eis füllen
  3. Mit Tonic auffüllen
  4. Zitronenschnitz dazugeben

 

Vermouth Soda

Zutaten

  • 5 cl Carpano Bianco

  • 15 cl Soda

  • Grapefruitschnitz

  • Eis

Zubereitung:

  1. Wermut in ein Longdrinkglas geben
  2. Das Glas mit Eis füllen
  3. Mit Soda auffüllen
  4. Grapefruitschnitz dazugeben

 

Vermouth Spritz

Zutaten

  • 4 cl Carpano Classico

  • 4 cl Prosecco

  • 1 Spritzer Soda

  • Zitronenschnitz, Orangenschnitz

  • Eis

Zubereitung:

  1. Wermut in ein Weinglas geben
  2. Das Glas mit Eis füllen
  3. Prosecco hinzugeben und mit Soda auffüllen
  4. Zitronenschnitz und Orangenschnitz dazugeben

 

 

Vermouth Dry Martini

Zutaten

  • 2 cl Carpano Dry

  • 5 cl Hendrick's Gin

  • wenig Eis

Zubereitung:

  1. Alle Zutaten auf Eis shaken
  2. in ein vorgekühltes Martini Glas abseihen

 

PS: Auf der Suche nach dem Negroni-Rezept? Dann bitte hier lang.

Bei uns im Shop

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.