No. 17

Alle Blogbeiträge, Freunde beeindrucken, Gin, Winter
Hot Drinks für kühle Tage

Adieu Glühwein, hallo Heisser Esel!

Ratet mal: Was ist warm, man trinkt es aus der Tasse und es ist nicht Glühwein? Die Antwort lautet: Heisser Esel! Oder: Hot Gin Old Fashioned. Oder: Hot Spiced Apple. Aber dazu später mehr.

Der Cocktailname Heisser Esel erlaubt allerlei lustige Assoziationen, aber eigentlich handelt es sich lediglich um eine Wortspielerei aus dem Englischen.

Falls dein Englisch in der siebten Klasse sitzen geblieben ist: Mule heisst ja Maultier. Ein Moscow Mule besteht aus Ginger Beer und Vodka. Unser Drink ist ein heisser Verwandter des Maultiers. Darum Esel.

 

Nun aber zurück zum Wesentlichen. Der Heisse Esel unterscheidet sich vom Moskau-Maultier in zwei Dingen: 1. Er enthält Gin anstatt Vodka. 2. Er benötigt einen zusätzlichen Zubereitungsschritt, und dieser heisst: erhitzen.

Im Anschluss an das Rezept für den Heissen Esel findest du noch zwei weitere Rezepte für heisse Varianten von klassischen Gin-Cocktails: Einmal der Hot Gin Old Fashioned und dann auch der Hot Spiced Apple. Sie sind beide ein wenig aufwendiger in der Zubereitung und benötigen teilweise winterliche Gewürze wie Kardamom und Sternanis.

Heisser Esel

Zutaten

  • 5cl Hendrick's Gin

  • 25cl Ginger Beer

  • Limettenschnitz

 

Zubereitung
1. Ginger Beer in einer Pfanne erhitzen.
2. Hendrick’s Gin in die Tasse geben und mit heissem Ginger Beer aufgiessen.
3. In einer Tasse servieren und mit einem Stück Limette garnieren.

 

Hot Gin Old Fashioned

Zutaten
5 cl Hendrick’s Gin
1 cl Zuckersirup
3 Dashes Orange Bitters
5 cl kochendes Wasser
Orangenscheibe

Zubereitung
1.  Die ersten drei Zutaten in einer Pfanne erwärmen, den Alkohol nicht kochen.
2.  Kochendes Wasser hinzufügen.
3.  Mit einer Orangenscheibe garnieren.

 

Hot Spiced Apple

Zutaten
75 cl gewürzter Apfelsaft
(2 Nelken, 2 zerdrückte Kardamom, 2 Sternanis, Wacholderbeeren, Orangenschale)
15 cl Hendrick’s Gin
etwas geriebene Muskatnuss
Apfelscheiben

Zubereitung
1. Apfelsaft mit den Gewürzen in einer Pfanne köcheln lassen.
2. Abseihen (durch ein Sieb giessen).
3. Mit Gin und Muskatnussstaub verrühren und mit Apfelscheiben garnieren.

 

Bei uns im Shop