Direkt zum Inhalt wechseln
Dan Roznov alias Champagne Spy

No. 45

Alle Blogbeiträge, Festtage, Schaumweine, Weine

Ein Bericht von Dan Roznov alias Champagne Spy

Rare Champagne – Ein seltenes Vergnügen

Als ich ein Teenager war, hat mein Vater oft zu mir gesagt: willst du was gelten, mach dich selten. Dieser Satz trifft gut auf Rare Champagne zu, denn seit 1976 wurde er nur in zwölf Jahrgängen produziert. Warum eigentlich? 1976 war ein ungewöhnlich heisses Jahr in der Champagne – Global Warming war noch weit entfernt – mit extrem ausdrucksstarken Stillweinen und so beschloss man, das seltene Ereignis mit der neuen Création zu feiern. Ein Tribut an Marie-Antoinette’s nonkonformen Spirit gepaart mit dem gewissen je ne sais quoi – also ein wahrer Cuvée. Gut, vielleicht war es auch ein Seitenhieb gegen Bordeaux, wo selbst schwache Jahrgänge lanciert werden. Aber das ist ein anderes Thema.

Und so wurde die Idee zum Konzept und fortan produzierte man Rare nur in überragenden Jahrgängen, nach stets der gleichen Formel: 70% Chardonnay und 30% Pinot Noir, im Stahltank ausgebaut mit Fokus auf Frische, Eleganz und einer Würze – dies v.a. dank über-aromatischem Chardonnay aus dem Granc Cru-Dorf Villers-Marmery. Oft schmeckt man in Rare einen Hauch von exotischen Früchten und Gewürzen heraus, z.B. Ingwer, Sternanis, Ananas, Kaffee, Yuzu oder Kokosnuss. Das ist kein Aperitif-Champagner sondern perfekt für Food Pairings. Ich geniess ihn am Liebsten zu Asiatischen Gerichten mit Ingwer, fleischigen Fischen oder jetzt im Herbst mit Pasta und schwarzen Trüffeln.

Nun ist der 2008er auf dem Markt und er hat das Zeug zur Legende. Kein Wunder, denn ich finde seinen harmonischen Finessenreichtum gepaart mit elektrisierender Power einfach nur betörend. Und beim 2008er lohnt es sich besonders, ihn für 10-20 Jahren wegzulegen. Sie werden mir danken. Übrigens, die Seltenheit hat auch Nachteile: Das kleine Kontingent ist oft sehr, sehr schnell ausverkauft. Wie bereits gesagt: Willst du was gelten, mach dich selten…

_______________________

Ein Bericht von Dan Roznov alias Champagne Spy
Dan ist ein international aktiver Champagner Blogger/Influencer und einer der führenden Schweizer Champagnerexperten. Er ist Gründer/Besitzer des einzigen Schweizer Champagner Festivals CHAMPAGNE & FRIENDS, das jährlich in Zürich stattfindet. www.champagnefriends.ch
www.instagram.com/champagnespy

Über Rare – Allgemeines zum Weingut / Region

Die Rare Champagner repräsentiert seit 1976 die besten Jahrgänge in exklusivster Form. Mit dem Millésime 2008 kommt der Spitzenchampagner erst zum 12. Mal auf den Markt. Die Einzigartigkeit des Jahrgangs und die enorme Erfahrung von Kellermeister Régis Camus ergeben einen Champagner mit unverwechselbarem Charakter und einer schier endlosen Langlebigkeit.
www.rare-champagne.com

Vinifikation / Ausbau

Als Hüter des Stils des Rare Champagne wählt Régis Camus, der äusserst begabte und vielfach ausgezeichnete Kellermeister, die Weinberge nach ihrem Ausdruck und nicht nach ihrer Klassifizierung der Premiers und Grand Crus aus. Dieser ungewöhnliche Verschnitt trägt zu dem komplexen, edlen und unverfälschten Stil des Rare bei. Er wird nur in besonderen Jahren hergestellt. Vergärung im Stahltank, zweite Gärung auf der Flasche und mind. 9 Jahre Lagerung auf der Hefe bevor der Wein auf den Markt kommt.

B Corp Zertifizierung

Die Champagner-Häuser Piper-Heidsieck und Rare Champagne erhalten die renommierte B Corp Zertifizierung, ein Nachhaltigkeitsausweis für höchste Standards für Sozial- und Umweltverträglichkeit, Unternehmensverantwortung und Transparenz. Mit der Zertifizierung verpflichten sich die beiden Kultmarken der Region Champagne zur Einhaltung höchster sozialer und ökologischer Standards. Dies ist ein wichtiger Schritt, um ihre Geschäftspraxis neu auszurichten und eine positive Wirkung auf Gesellschaft und Umwelt zu entfalten. Die B Corp Zertifizierung zählt zu den anspruchsvollsten Assessments überhaupt.

Neu im Sortiment

Rare Champagne | Millésime 2013 | 75cl

Rare Millésime 2013 bietet ein subtiles Bouquet mit weissen Blumen, Schwarztee, Zitrusfrüchten, Kiwi und Kumquat. Kastanienhonig, süsse Gewürze, Vanille und Marzipan vervollständigen das reiche Bouquet. Im Mund ist der Wein weich und lebendig, gefolgt von Kumquat, Blutorange und Kiwi für erfrischende Spannkraft. Der Abgang bietet eine angenehme Textur. Die ikonische Rare Champagne Mineralität zeigt sich anders und verlängert sich durch einen kräftigen, langanhaltenden Nachgeschmack. Der Anteil von 70% Chardonnay stammt aus Villers-Marmery, Trépail, Avize und Chouilly, die 30% Pinot Noir aus Verzy und Verzenay. Grossartige Terroirs, die der Rare zu einem einzigartigen Meisterwerk vermählt.

Rare Champagne | Rosé Millésime 2014 | 75cl

Der Rare Rosé Millésime 2014 entführt Sie in einen Wirbelsturm von Aromen. Der vierte Rosé-Jahrgang des Hauses unterstreicht mit seiner sensorischen Exzentrik die ausdrucksstarke Palette von Rare Champagne.

Intensive Aromen von Walderdbeeren, schwarzen Kirschen und Blutorangen, die sich zu Moschus und Aprikosen weiterentwickeln. Subtile Anklänge von Veilchen, Rose und Gewürznoten tauchen auf und führen zu einem saftigen Gaumen. Zu den großzügigen, samtigen Aromen gehören Crème pâtissière, die mit einer kräftigen, weinigen Spannung von Schokolade, rosa Pfefferkörnern und Kirschwasser enden. Der exzentrische Jahrgang hinterlässt eine wunderbare Länge.

Zu trinken bis: Aussergewöhnlich bis 2034, unglaublich danach

Bei uns im Shop

  • Rare Champagne Millésime 2013 | 75cl

    Rare Champagne | Millésime 2013 | 75cl

    CHF 229.00
  • Rare Champagne | Rosé Millésime 2014 | 75cl

    Rare Champagne | Rosé Millésime 2014 | 75cl

    CHF 429.00