No. 46

Alle Blogbeiträge, Spirituosen, Vodka
elit by Stolichnaya Vodka

Der beste Vodka des Jahres 2021

Bereits zum zehnten Mal wurde der Stolichnayas Elit mit der Superlative-Platinum-Medaille des Beverage Testing Institute (BTI) ausgezeichnet.

Elit ist einer der begehrtesten Vodkas auf dem Markt. Vom BTI erhielt der Vodka aus dem Hause Stolichnaya nun zum zehnten Mal den Ritterschlag als bester Vodka des Jahres 2021. Mit diesem bedeutenden Gewinn setzt Elit weltweit einen neuen Massstab in der Welt des Vodkas. Laut Stolichnaya sind es drei Dinge, die für die ausserordentliche Qualität ihres Vodkas verantwortlich sind:

Neue Vodka-Massstäbe
Der Testprozess von BTI ist bekanntermassen streng: Die renommierte Fachjury nutzt ihre langjährige Berufserfahrung, ihr Fachwissen und ihren Geschmackssinn, um Aroma, Geschmack und Struktur des Vodkas zu testen. Mit diesem bedeutenden Gewinn setzt Elit weltweit einen neuen Massstab in der Welt des Vodkas.

Ein Herstellungsprozess von Russland bis Lettland
Doch was macht Elit so besonders? Laut Stolichnaya sind es drei Dinge, die für die ausserordentliche Qualität ihres Vodkas verantwortlich sind: die Herkunft, äusserste Präzision sowie die besten Zutaten. Elit besteht in erster Linie aus einer Mischung von Sommer- und Winterweizen, welcher, so der Produzent, “auf dem berühmten fruchtbaren schwarzen Boden des einzigen Weinguts der Marke, Kerschinskoje in Russland, angebaut wird.”

Nach dem Destillieren wird der Vodka nach Riga, Lettland transportiert. Hier vermischt sich die Spirituose mit artesischen Brunnenwasser und wird nach einem vierfachen Filtrationsprozess bei -18°C eingefroren. Warum genau bei dieser Temperatur? Weil die Flüssigkeit an diesem Punkt die sogenannte Viskosität verändert. In dieser besonderen Konsistenz wird der Vodka abermals und extrem langsam gefiltert: durch ionisierte Aktivkohlefilter. Laut Stolichnaya führt “dieses charakteristische Gefrierfiltrationsverfahren, das von alten Wodka-Herstellungstechniken inspiriert ist, zu diesem aussergewöhnlichen, preisgekrönten Vodka.”

Tasting Notes
Stolichnayas Elit ist sauber und sehr neutral in der Nase. Er schmeckt zunächst seidig weich. Danach entwickelt sich die klassische Getreidenote mit einem Hauch von Anis und Pfeffer. Der Nachklang ist lang anhaltend und würzig. Optimalerweise trinkt man den Elit bei Zimmertemperatur.

Hier geht’s zu unseren Elit Rezepten:

 

Classic Martini

Zutaten

  • 6 cl Elit Vodka

  • 2 cl Carpano Dry

  • 1 Olive als Garnitur

Zubereitung:

  1. Elit Vodka und Wermut in ein Mixglas mit Eis geben und rühren, bis er eiskalt ist.
  2. Abseihen und in einem gekühlten Martini-Glas servieren. Mit Olive garnieren.

 

Elit Dirty Martini

Zutaten

  • 5 cl Elit Vodka

  • 2 cl Carpano Dry

  • 1 Barlöffel Olivenlake

  • 1 Olive als Garnitur

Zubereitung:

  1. Alle Zutaten in ein Mixglas mit Eis geben und rühren, bis die Zutaten eiskalt sind.
  2. Abseihen und in einem gekühlten Martini-Glas servieren. Mit Olive garnieren.

 

Elit Vesper

Zutaten

  • 2 cl Elit Vodka

  • 4 cl Gin

  • 1 cl Carpano Dry

  • Zitronenzeste als Garnitur

Zubereitung:

  1. Alle Zutaten in ein Mixglas mit Eis geben und rühren, bis diese eiskalt sind.
  2. Abseihen und in einem gekühlten Martini-Glas servieren. Mit Zitronenzeste garnieren.

Bei uns im Shop

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.