Kostenloser Versand ab CHF 90.-

Genuss-Experte seit 150 Jahren

Kauf auf Rechnung

No. 63

Alle Blogbeiträge, Whisky
Amerikanischer Whiskey mit Geschmack

Jack Daniel’s: Seit 150 Jahren innovativ

Alle kennen die viereckige Flasche und ihren goldbraunen Inhalt: Die Rede ist von Jack Daniel’s Tennessee Whiskey Old No. 7. Weltweit bekannt und beliebt, wurde das Angebot über den grossen Jack Old. No. 7 hinaus mit spannenden flavoured Whiskeys erweitert.

Seit mehr als 150 Jahren wird Jack Daniel’s Tennessee Whiskey in der Kleinstadt Lynchburg im US-Bundesstaat Tennessee hergestellt – mit einem speziellen Verfahren, das von Gründer Jack Daniel entwickelt wurde. Beim «Charcoal Mellowing» wird der klare, ungereifte Whiskey durch eine drei Meter dicke Schicht Holzkohle aus Zuckerahorn gefiltert. Tropfen für Tropfen, bis zur Perfektion. Danach reift der Whiskey in extra ausgebrannten Eichenfässern.

Jack Daniel's Charcoal Mellowing

Es sind die Herkunft und das «Charcoal Mellowing», die den Jack Daniel’s Whiskey zu einem Tennessee Whiskey machen und ihn vom eigentlichen Bourbon Whiskey unterscheiden. Während dieser in den gesamten USA hergestellt wird und den Extraschritt der Filtrierung nicht durchläuft, muss der Tennessee Whiskey aus dem namensgebenden Bundesstaat stammen und aus dem Prozess des «Charcoal Mellowing» gewonnen werden.

 

Flavoured Whiskey von Jack Daniel’s

Über Jahrzehnte stellte die Brennerei nur ein Produkt her – den Jack Daniel’s Old No. 7. Ab den 1980er kamen neue Sorten dazu und 2011 präsentierte Jack Daniel’s seinen ersten flavoured Whiskey, genau genommen Whiskeylikör – den Jack Daniel’s Tennessee Honey.

Dieser Blend kombiniert den kräftigen Charakter von Jack Daniel’s Old No. 7 mit der Süsse von Honiglikör. Jack Honey überzeugt mit mildem, vielschichtigem Aroma und natürlicher Geschmeidigkeit. Serviere ihn auf Eis, als Shot, warm als Hot Honey oder als Zutat im Longdrink – Rezepte findest du weiter unten.

Einige Jahre später gesellte sich der Jack Daniel’s Tennessee Apple dazu. Jack Daniels Old No. 7 vereint mit Likör aus frischen, grünen Äpfeln – ein Whiskey mit Apfelgeschmack, der pur genauso gut schmeckt wie in einem sprudelnden Cocktail.

 

Rezepte mit Jack Daniel’s Old No. 7

Jack and Coke

Jack & Coke

In ein Glas mit Eiswürfeln Jack Daniel’s Old No. 7 und Coke füllen. Umrühren, mit einem Zitronen- oder Limettenschnitz garnieren und fertig ist der Klassiker.

Godfather No. 7

Whiskey-Tumbler zur Hälfte mit Eiswürfeln füllen, Jack Daniel’s und Disaronno einschenken, umrühren und mit Orangenscheibe und Cocktailkirsche dekorieren.

 

Rezepte mit Jack Daniel’s Tennessee Apple

Jack Apple & Tonic Drink

Jack Apple & Tonic

Eiswürfel in ein Longdrinkglas geben, Jack Apple dazugeben und mit Tonic Water auffüllen. Mit Apfel oder Limettenspalten garnieren.

 

Jack Apple Mule

Jack Apple Mule

Eiswürfel in ein Longdrinkglas geben, Jack Apple dazugeben und mit Ginger Beer auffüllen. Mit Limettenspalte garnieren.

 

Jack Apple Summer Garden

Jack Apple Summer Garden

Jack Apple auf Eis in ein Spritz-Glas geben und mit Rose Lemonade auffüllen. Als passende Garnitur kannst du wunderbar einige getrocknete Rosenknospen- oder Blüten verwenden, die du im Bioladen sowie online kaufen kannst. Dazu ein bis zwei Scheiben von einem grünen Apfel.

 

Rezepte mit Jack Daniel’s Tennessee Honey

Jack Honey and Apple

Honey Shot

Jack Daniel’s Tennessee Honey vorkühlen und mit oder ohne Eis servieren.

Jack Honey & Apple

Jack Honey in ein Longdrinkglas mit Eis geben und mit Apfelsaft auffüllen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.